Organisation

Daten

  • Gründungsjahr : 1880
  • Betriebe : 75
  • Beschäftigte : 367
  • Azubis :162
Stand: 2015

Vorstand

  • Obermeister : Dipl.-Ing. Norbert Kampmann
  • stv. Obermeister : Dipl.-Des. Hans-Jürgen Wortberg
  • Lehrlingswart : Joachim Koch
  • stv. Lehrlingswart : Florian Menz
  • Mitglied im Vorstand: Rüdiger Bosma
  • Mitglied des Vorstandes : Peter Schollmeyer
  • Mitglied : Marc Staubach
  • Mitglied : Ralf Wilhelm
  • Geschäftsführer : Ass. jur. Wolfgang Dapprich

Organisation

  • Die Tischler-Innung Essen ist ein freiwilliger Zusammen­schluss des selbständigen Essener Tischler-Handwerks. Die Tischler-Innung ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und versteht sich als Arbeitgebervertretung. Mit 30 anderen örtlichen Handwerksinnungen hat auch die Tischler-Innung Essen ihre Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen übertragen. Die Kreishandwerkerschaft Essen vertritt damit die gemeinsamen gewerblichen Interessen der Mitgliedsbetriebe der Essener Tischler-Innung. Hierzu gehören die Beratung der Betriebe:

Beratung

  • - in arbeits- und tarifrechtlichen Fragen
  • - in Wettbewerbsfragen
  • - in Fragen der Sozialversicherung

Geselligkeit

  • Organisiert werden betriebs­wirt­schaft­liche und allgemein­bildende Vorträge, Seminare über neue technische und gesetzliche Entwicklungen, die überbetriebliche Unter­weisung der Lehrlings­ausbildung, Innungs­versamm­lungen, Lehrstellen­börsen, Zwischen- und Gesellen­prüfungen, Los­sprechungs­feiern und andere Veran­staltungen geselliger Art.

Rahmenvereinbarungen

  • Darüber hinaus können den Innungsmitgliedern günstige Rahmen­verein­barungen in versicherungs­rechtlicher Hinsicht angeboten werden. Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige stehen zur Verfügung. Musterverträge und Formulare für die Betriebspraxis können abgerufen werden. Den Betrieben bietet sich ferner die Möglichkeit, sich dem Versorgungswerk der Kreishandwerkerschaft anzuschließen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch unter Kollegen und Jungmeistern.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Die Innung stellt das Tischler-Handwerk der Öffentlichkeit und dem Verbraucher über Messeauftritte und diverse andere werbewirksame Beteiligungen vor. Hierzu zählen z.B. regelmäßige Messebeteiligungen an der "Mode, Heim, Handwerk", "Haus und Garten" sowie "DEUBAU". Um bei den Schülerinnen und Schülern Interesse am Tischler-Beruf zu wecken ist die Innung Mitveranstalter der "Essener Waldjungendspiele"

Partner

  • Die Handwerkskammer Düsseldorf übt die Rechtsaufsicht über die Essener Tischler-Innung aus. Die Tischler-Innung Essen ist darüber hinaus Mitglied im Fachverband des Tischler­handwerks NRW, der die Interessen des Tischler Handwerks auf Landesebene vertritt und weitere Vorteile für jeden einzelnen Tischler-Innungsbetrieb anbietet. Der Fachverband ist wiederum Mitglied im Bundesverband des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks, der seinerseits die Interessenvertretung des Tischler Handwerks auf Bundesebene innehat.